Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Leserumfrage: Aktiv gemanagte Fonds gefragt

//
Der eindeutige Favorit ist der klassische Stockpicker: Mehr als die Hälfte (54,6 Prozent) der befragten Leser vertrauen aktiv gemanagten Fonds ihr Kapital an.  ETFs finden hingegen gerade einmal 17,9 Prozent der Umfrageteilnehmer attraktiv. Die restlichen 27,5 Prozent wählen ETFs für die großen Märkte, während sie bei Exoten lieber auf aktive Fondsmanager setzen. Insgesamt beteiligten sich 345 Leser an der Umfrage. Auf dem Fondsmarkt sieht die aktuelle Situation indes anders aus. Während das Volumen aktiv gemanagter Fonds seit 2007 kontinuierlich zurückgeht, erleben ETFs gerade eine Aufschwungphase. Nach Angaben der Deutschen Börse hat sich in den letzten fünf Jahren sowohl die Anzahl der Indexfonds als auch das darin verwaltete Vermögen mehr als vervierfacht.

Mehr zum Thema
Aktives Management oder passive Indexfonds: Fondsmanager Robert Beer im Gespräch Studie: Aktive Fondsmanager sind zu passiv