Leitender Portfoliomanager des MFS Meridian Funds - Managed Wealth Fund: James Swanson

Leitender Portfoliomanager des MFS Meridian Funds - Managed Wealth Fund: James Swanson

Long/Short-Strategie

MFS Meridian startet flexiblen Aktienfonds

//
Die Fondsgesellschaft MFS Investment Management hat den MFS Meridian Funds – Managed Wealth Fund (WKN: A14 Y00) auf den Markt gebracht. Die Strategie des Long/Short-Aktienfonds erlaubt es dem Portfoliochef James Swanson weltweit in Wachstumsunternehmen und Substanzunternehmen anzulegen. Zur Absicherung setzt das Management Derivate ein. Die Basiswährung ist der US-Dollar.

Hinter der Strategie steht die Überzeugung, dass Aktien die besten Chancen auf langfristige Erträge bieten. Die Portfoliozusammensetzung erfolgt nach einem stabilen Prozess, der aus drei Teilen besteht: strategische weltweite Aktienauswahl, flexibles Marktrisiko und systematische Absicherung.

Um die Volatilität zu senken, kann das Management auch eine Strategie zur Verringerung von Extremrisiken anwenden – mit Optionen zur Absicherung gegen starke Marktverzerrungen. Der Anteil dieser Absicherungsstrategie am Portfolio wird relativ klein gehalten, um es kostengünstig gegen sehr starke Marktschwankungen zu schützen.

Neben Swanson, Chefstratege und Portfoliomanager bei MFS, wird Jonathan Sage für die Einzelwertauswahl verantwortlich sein.

Mehr zum Thema
26 Fonds im CrashtestDie besten ausgewogenen Mischfonds für EuropaVon 4,7 bis zu 23,2 ProzentSo haben sich die 10 größten Europa-Fonds 2015 geschlagen