Lyxor startet Alternative Strategien

//
Sie sind beide keine Indexfonds im klassischen Sinne. Denn das, was die Investmentgesellschaft Lyxor an die Deutsche Börse bringt, sind zwei Fonds mit außergewöhnlichen Anlagestrategien. Beide legt sie über ihre Ucits-Plattform Lyxor Alternative auf.

Der Lyxor/WNT Fonds (ISIN: IE00B62Q6870) bildet eine Handelsstrategie des Investmenthauses Winton Capital Management ab. Grundlage ist die Annahme, dass man künftige Marktentwicklungen aus bestimmten Verhaltensmustern und Trends ablesen und in Gewinne ummünzen kann. Dafür analysieren die Winton-Leute fortlaufend die Handelsvolumen und Preise zahlreicher Finanz- und Future-Märkte.

Der zweite Fonds heißt Lyxor/Canyon Credit Strategy (IE00B9JP6Q60). Er bildet eine Strategie von Canyon Capital Advisors ab. Es geht um Anleihen aus vielen verschiedenen Segmenten abseits der ausgetretenen Pfade, deren aktueller Preis den wahren Wert nicht korrekt abbildet. Hier sind Erfahrung, akribische Recherche und Spezialwissen gefragt.

Mehr zum Thema
Lyxor baut Vertrieb aus Lyxor startet ETF für Markteinbrüche Neuer Chef für Lyxor