Aktualisiert am 04.10.2016 - 17:03 UhrLesedauer: 3 Minuten

„Man zieht Saudi-Arabien den Teppich unter der Flugrolle weg“ Dirk Müller über die 180-Grad-Wende der US-Politik im Nahen Osten

Dirk Müller. Foto: Finanzethos
Dirk Müller. Foto: Finanzethos

„Spannende geopolitische Entwicklungen: Stehen die USA vor einer Klage gegen Saudi-Arabien im Zusammenhang mit den 9/11-Anschlägen?“, so betitelte Dirk Müller, der als Mr. Dax bekannte Börsenexperte und Manager des Dirk Müller Premium Aktien Fonds, sein Video-Vortrag bei Cashkurs, der auch auf Facebook zu sehen ist. Denn die Vereinigten Staaten stehen kurz davor, ein Gesetz rauszubringen, das es ihnen ermöglicht, Saudi-Arabien wegen Terrorfinanzierung im Zusammenhang mit 9/11 zu verklagen. 

Geplante Gesetzesänderung findet Zustimmung bei beiden großen US-Parteien

Dies sei bislang nicht möglich gewesen, da Staaten Immunität genießen, so Müller. Interessanterweise werde die geplante Gesetzesänderung von beiden großen US-Parteien mitgetragen. 

Tipps der Redaktion
Foto: Dirk Müller: 5 Gründe, warum wir auf eine schlimmere Krise als 2008 zusteuern
„China hat gerade auf dem Zahnarztstuhl Platz genommen“Dirk Müller: 5 Gründe, warum wir auf eine schlimmere Krise als 2008 zusteuern
Foto: Dirk Müller schreibt Sparbuch
Onkel Dagobert und die Spartipps aus EntenhausenDirk Müller schreibt Sparbuch
Foto: Dirk Müller über den EZB-Entscheid
„Rostige Fahrräder in der EZB-Bilanz"Dirk Müller über den EZB-Entscheid
Mehr zum Thema