Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender

Themen-Experte
Volatile Märkte nutzen

Themen-Experte
Volatile Märkte nutzen

Multi-Manager Alternative Strategies Blackrock legt Hedgefonds im Ucits-Mantel auf

BlackRock Zentrale in Midtown Manhattan, New York City. (Foto: Getty Images)

BlackRock Zentrale in Midtown Manhattan, New York City. (Foto: Getty Images)

// //

Viele Anleger empfinden es als Herausforderung, angesichts niedriger Zinsen und erhöhter Volatilität angemessene Renditen zu erzielen. So ist der Aktienmarkt schwach ins Jahr 2016 gestartet, der EuroStoxx 50 beispielsweise hat seit Anfang Januar um 9 Prozent (Quelle: Bloomberg) korrigiert. Vor diesem Hintergrund erwartet BlackRock, dass alternative Investments mit niedrigen Korrelationen zu Aktien und Anleihen an weiter Zuspruch gewinnen werden.

Christian Machts, Leiter des Privatkunden-Geschäftes bei BlackRock in Deutschland, Österreich und Osteuropa, sagt: „Viele Anleger spüren momentan die Konsequenzen des Marktumfeldes. Daher suchen sie nach verlässlichen Renditen bei gleichzeitigem Schutz vor Volatilität und Abwärtsrisiken. Angesichts dessen sind breit gestreute, liquide Investitionen in Alternative Investments unserer Ansicht nach einen Blick wert. Wir erwarten, dass die Nachfrage nach solchen Produkten und anderen alternativen Strategien 2016 wachsen wird.“

Der Fonds

Der BSF Multi-Manager Alternative Strategies Fund (BSF MMA) bietet Anlegern die Liquidität und Transparenz eines UCITS-Fonds. Gleichzeitig ermöglicht er Zugang zu einem breiten Spektrum an Hedgefonds-Managern. Der Fonds investiert nicht in UCITS-Fonds, sondern vereint individuelle Strategien von Drittanbietern. Dazu zählen exklusive Anlageprogramme, die nirgendwo sonst verfügbar sind. Diese verschaffen Zugang zu fünf Kernstrategien. Dazu gehören Strategien auf steigende und fallende Kurse von Kreditpapieren (Long/Short Credit) und Aktien (Long/Short Equity), auf relative Bewertungsunterschiede (Relative Value), Strategien, die auf Ereignisse wie Fusionen und Übernahmen setzen (Event-Driven) sowie an makroökonomischen Trends orientierte Strategien (Global Makro / Managed Futures).

Das Investment-Team des BSF MMA ist Teil von BlackRock Alternative Advisors (BAA), dem Bereich für Hedgefonds-Lösungen bei BlackRock. BAA verwaltet mehr als 20 Milliarden Dollar (Stand: 31.12.2015) für internationale Investoren wie zum Beispiel Staatsfonds, Pensionsfonds und vermögende Privatkunden. Eine Performance-Fee fällt nicht an.

Mark Woodley, Lead-Portfoliomanager des Fonds, sagt: „Unser Fokus liegt auf der Analyse und Auswahl geeigneter Manager innerhalb der fünf Strategien. Die Abweichungen zwischen den besten und den am wenigsten erfolgreichen Hedgefondsmanagern sind oft so groß, dass die Auswahl von Managern, die nicht aufgrund von Glück sondern Können Mehrertrag erwirtschaften, entscheidend ist.“

Trend hin zu Liquid Alternatives

Der Beratungsgesellschaft PWC zufolge dürfte die Nachfrage nach alternativen Investmentfonds bis zum Jahr 2020 auf 664 Milliarden Dollar von 260 Milliarden Dollar Ende 2013 anwachsen.

BlackRock erweitert seine Plattform für liquide, alternative Anlagestrategien, um dieser Entwicklung gerecht zu werden. Der BSF Multi-Manager Alternative Strategies Fund ist der sechzehnte UCITS-Fonds mit alternativer Anlagestrategie in der BSF-Palette, die insgesamt ein Vermögen in Höhe von 6,9 Milliarden Dollar (Stand: 31.12.2015) verwalten.

„Alternative Anlagestrategien bieten Risiko-Rendite-Eigenschaften, die anders sind als bei traditionellen, ausschließlich auf steigende Kurse ausgerichteten Aktien- oder Anleihen-Investments. Daher können solche Strategien als Bestandteil eines ausgewogenen Portfolios die Anfälligkeit für Marktbewegungen reduzieren“, sagt Christian Machts.

BlackRock ist einer der weltweit größten Investmentmanager für breit gestreute, alternative Strategien. Die Gesellschaft verwaltet 52 Milliarden Dollar in Fonds auf einzelne Strategien, Multi-Strategie-Fonds und individuellen Hedgefonds-Lösungen. Auf alternative Anlagelösungen insgesamt entfallen 114 Milliarden Dollar (Stand: 31. Dezember 2015).