Nach Übernahme

Neue Namen für Fonds von Martin Currie

//
„Unsere Partnerschaft mit Legg Mason sorgt dafür, dass wir gemeinsam sowohl operativ als auch im Vertrieb deutlich stärker sind, wovon letztendlich die Kunden profitieren“, erklärt Andy Sowerby, Vertriebs-Chef bei Martin Currie.

„Mit dem Übergang unserer Ucits-Fonds in die Legg Mason Global Funds Range können wir unseren Kunden beispielsweise ab sofort niedrigere laufende Kosten bieten und auch die Vertriebsreichweite wird deutlich gesteigert.“

Folgende Fonds gehören ab sofort zur Legg Mason Global Funds Range:
  • Legg Mason Martin Currie Global Funds (GF) Asia Long-Term Unconstrained Fund (ISIN: LU0781284616)
  • Legg Mason Martin Currie Global Funds (GF) Asia Pacific Fund (ISIN: LU0174482850)
  • Legg Mason Martin Currie Global Funds (GF) Global Resources Fund (ISIN: LU0174483585)
  • Legg Mason Martin Currie Global Funds (GF) Greater China Fund (ISIN: LU0174483155)
  • Legg Mason Martin Currie Global Funds (GF) North America Fund (ISIN: LU0174482694)
  • Legg Mason Martin Currie Global Funds (GF) European Absolute Alpha Fund (ISIN: LU0541661251)
  • Legg Mason Martin Currie Global Funds (GF) Japan Absolute Alpha Fund (ISIN: LU0541660444)

Mehr zum Thema
7,3 Milliarden verwaltete Euro mehrLegg Mason schluckt britischen AktienspezialistenVirginie Maisonneuve wechselt zu PimcoCarmignac Gestion verstärkt Londoner Filiale