Fondsmanager Bryan Collings

Fondsmanager Bryan Collings

Nordea startet globalen Schwellenländerfonds

//
Die schwedische Fondsgesellschaft Nordea arbeitet nach einem Mulit-Boutique-Ansatz. Sie wählt externe Asset Manager aus und lässt sich von ihnen die Fonds verwalten. Für den Nordea 1 - Global Emerging Markets Equity Fund (WKN: A1JHTV) arbeitet sie zusammen mit dem britischen Asset Manager Hexam Capital Partners.

Dort leitet Bryan Collings das Portfoliomanager-Team, das den neuen Nordea-Fonds verwaltet. Das Portfolio des Fonds umfasst 30 bis 80 Unternehmen aus Schwellenländern weltweit. Dafür sucht Collings nach Firmen mit einem hohen Renditepotenzial, zum Beispiel weil sie vom Markt unter- oder fehlbewertet werden. Der Investmentprozess beruht auf dem GLCMV-Modell, was für Wachstum, Liquidität, Währungen, Management sowie Aktienbewertungen steht.

Über den Fondsmanager: Hexam Capital Partners wurde 2006 von dem früheren Barings-Emerging-Markets-Team unter Führung von Bryan Collings gegründet. Das in London ansässige Team managt Long Only-Produkte und ist spezialisiert auf Anlagestrategien in den Schwellenländern.

Mehr zum Thema
Nordea öffnet European High Yield Bond Fund Nordamerika-Fonds: Der Champion und sein Herausforderer Sechs Neue von Nordea