Lesedauer: 1 Minute

Strandlektüre Teil 3 Die Geschichte einer Wall-Street-Ikone

Joachim Nareike und sein Buchtipp
Joachim Nareike und sein Buchtipp
Der Film „Der Wolf der Wall Street“ zeigt die Geschichte von Jordan Belfort. Doch die wenigsten wissen, dass der Film auf dem gleichnamigem Buch basiert – geschrieben von Jordan Belfort persönlich.

Warum ist das Buch lesenswert?

Belforts Erzählstil ist kaum an Geschwindigkeit zu überbieten. Er erzählt sein Leben authentisch und lässt nichts aus. Er schreibt, wie alles kam, blieb und letztendlich auch ging. Dem Leser wird bald klar, dass Genie und Wahnsinn auch hier ganz nah beieinander liegen.

Wer sollte es lesen?


Das Buch unterhält jeden, der den Aufstieg und Fall eines echten Wall-Street-Königs verfolgen will. Das Leben schreibt tatsächlich die besten Geschichten.

Autor:
Jordan Belfort
Titel: Der Wolf der Wall Street
Verlag: Goldmann Verlag
Preis: 9,99 Euro (640 Seiten)
ISBN: 978-3-4424-7813-2
Tipps der Redaktion
Strandlektüre Teil 2Der Code-Knacker
Strandlektüre Teil 1Sozialer Sprengstoff?
Strandlektüre: Hinter den Kulissen
Mehr zum Thema