Unternehmensanleihen: Janus bringt globalen Rentenfonds

Die amerikanische Investmentgesellschaft Janus Capital legt einen neuen Rentenfonds auf. Ein dreiköpfiges Management-Team wählt die Anleihen für den Janus Global Flexible Income Fund (WKN: A1J4VF) aus.

Dabei kaufen die Fondsmanager Gibson Smith, Darrell Watters und Chris Diaz Unternehmensanleihen aus der ganzen Welt. Diese können sowohl einen Investment-Grade-Status haben, ebenso so gut jedoch als spekulativ eingestuft sein. Wichtig ist dem Management lediglich, dass die Rendite und Risiko im Einklang sind.

Als Benchmark dient dem Fonds der Barclays Capital Global Aggregate Bond Index. Das Unternehmen berechnet eine jährliche Verwaltungsgebühr von 1 Prozent. Der Ausgabeaufschlag kann bis zu 5 Prozent betragen.

Mehr zum Thema
Obama kontra Romney: Wer besser für die Märkte ist Janus Capital verbündet sich mit drittgrößtem japanischen Lebensversicherer Janus Capital eröffnet Filiale in der Schweiz