Teak-Plantage Foto: Joseph V M / Pixabay

Schlimme Finger im Mai 2021

Vor diesen Finanzdienstleistern warnt aktuell die Bafin

Ist das nur gefühlt, oder steigt die Zahl der Schlimmen Finger derzeit von Monat zu Monat? Wir wissen es nicht genau, bündeln aber in diesem ziemlich aktiven Monat die von der Bafin eingestampften Geschäftsmodelle nach Knacki-Konzepten. Erschienen wie immer im monatlich veröffentlichten Bafin-Journal.

Stets mit dabei sind dubiose Firmen, die auf ebenso dubiosen Internet-Seiten Menschen dazu verführen wollen, mit heiklen Finanzkonstrukten zu handeln. Das sind meist sogenannte Differenzkontrakte (Contracts for Difference, CFDs) auf Fremdwährungen, Indizes, Rohstoffe und nicht selten auch...

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um diesen Artikel lesen zu können.

Dieser Artikel richtet sich ausschließlich an professionelle Investoren. Bitte melden Sie sich daher einmal kurz an und machen einige berufliche Angaben. Geht ganz schnell und ist selbstverständlich kostenlos.

Mehr zum Thema
Schlimme Finger im Januar 2021Vor diesen Finanzdienstleistern warnt aktuell die Bafin Schlimme Finger im Februar 2021Vor diesen Finanzdienstleistern warnt aktuell die Bafin Schlimme Finger im April 2021Vor diesen Finanzdienstleistern warnt aktuell die Bafin