Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

BVI-Statistik: Aktienfonds sammeln erneut Milliarden ein

Dies geht aus der aktuellen Statistik des Bundesverbands Investment und Asset Management (BVI) hervor. „Insbesondere Aktienfonds mit Anlageschwerpunkt Deutschland sowie global anlegende Aktienfonds wurden verstärkt nachgefragt“, so der Verband in einer Mitteilung. Offene Immobilienfonds sammelten im Mai knapp 698 Millionen Euro ein. Den wertgesicherten Fonds flossen 451 Millionen Euro, den Mischfonds 325 Millionen Euro zu. Deutliche Kapitalabflüsse mussten hingegen die Geldmarktfonds hinnehmen: Dort zogen Anleger rund 3,2 Milliarden Euro ab. Auch aus den Euro-Rentenfonds zogen Anleger Kapital ab, während Fonds, die ihr Geld in US-Dollar-Anleihen und in Unternehmensanleihen anlegen, Zuflüsse verbuchen konnten. Insgesamt flossen aus den Rentenfonds jedoch rund 337 Millionen Euro ab. Das von den deutschen Gesellschaften verwaltete Gesamtvermögen stieg um mehr als 14 Milliarden Euro auf knapp 1.260 Milliarden Euro an. Rund 600 Milliarden Euro werden in Publikumsfonds verwaltet, der Rest in Spezialfonds.

Mehr zum Thema
Rückkehr an den Markt: Aktienfonds sammeln Milliarden ein BVI: Deutsche investieren doppelt so viel wie 1998 BVI: Fondsabsatz schrumpft weiter