LKWs so weit das Auge blickt. Vermögensverwalter haben die <br> Aktie vom LKW-Hersteller MAN im Blick, Quelle: Getty Images

LKWs so weit das Auge blickt. Vermögensverwalter haben die
Aktie vom LKW-Hersteller MAN im Blick, Quelle: Getty Images

Die Top 5 Firstfive-Trends: Europainvestments werden auf den Kern konzentriert

//
Firstfive beobachtet etwa 300 reale Vermögensverwalter-Depots. Auf DAS INVESTMENT.com verrät Firstfive-Chef Jürgen Lampe jede Woche die spannendsten Trends:

Was die Verwalter gerade kaufen:

Bei dünnen Umsätzen kaufen die Verwalter einzelne Aktien wie etwa MAN (WKN: 593700) und Metro (WKN: 725750) sowie Société Générale (WKN: 873403) oder ING (WKN: 831111).

Was sie verkaufen:

Den Euro Stoxx 50. ETFs von Lyxor, iShares und Amundi wurden aus rund einem Dutzend Depots genommen. Die Verwalter kaufen stattdessen nicht etwa Anleihen oder andere Regionen: Sie picken einzelne Aktien vorwiegend aus Kerneuropa.

Der Deal der Woche:

MAN. Die Aktie wurde großvolumig gekauft. VW musste sein Übernahmenangebot nicht erhöhen, um die Mehrheit bei MAN übernehmen zu können. Hier rechnen Experten jetzt damit, dass der Markt nach der ersten Enttäuschung zum Optimismus zurückkehren könnte.

Die langfristigen Trends:


ETFs stehen schon seit Wochen tendenziell immer wieder zum Verkauf. Tatsächlich zeigt auch die Bestandsübersicht zum 30. Juli 2011, dass der ETF-Anteil um zwei Prozentpunkte innerhalb des letzten Jahres gesunken ist. Schwierige Märkte erfordern aktives Managen.

Die Depotstrukturen:

Die Verwalter trennen sich nicht von Aktien, im Gegenteil: Weiterhin macht der Anteil am Gesamtdepot über 32 Prozent aus. Das zeigt, dass grundsätzlich ein großer Optimismus bei den Profis vorhanden ist.

>>Vergrößern


Mehr Informationen über Käufe und Verkäufe von Vermögensverwaltern finden Sie im wöchentlichen Newsletter von Firstfive (www. firstfive.com/newsletter)

Mehr zum Thema
Die Top 5 Firstfive-Trends: Vermögensverwalter schichten in kürzere Laufzeiten um
Die Top 5 Firstfive-Trends: Vermögensverwalter stürzen sich auf Anleihen
Die Top 5 Firstfive-Trends: Vermögensverwalter gehen stärker ins Risiko
nach oben