Themen
TopThemen
Fonds
Datentools
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
DVAG-Zentrale in Frankfurt: Der Finanzvertrieb, der exklusiv die Produkte von Generali beziehungsweise Aachen-Münchener vermittelt, berät laut DISQ-Studie am besten. | © DVAG Foto: DVAG

DISQ-Studie

Die 5 Ausschließlichkeits-Vertriebe mit der besten Beratung

Welche Versicherer bieten durch ihre Ausschließlichkeitsvermittler die kompetenteste persönliche Beratung? Wie serviceorientiert zeigen sich die Berater bei den Themen Altersvorsorge, Risikovorsorge und Sachversicherungen? Wie individuell gehen sie auf die Kundenbedürfnisse ein? Diesen Fragen ging das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) in seiner jüngsten Studie nach.

Die Forscher haben die Beratungsqualität der Ausschließlichkeitsvermittler der 14 größten Filialversicherer getestet. Dabei berücksichtigten sie nur die Gesellschaften, deren Produktangebot mindestens die Versicherungsleistungen Unfallversicherung, Privathaftpflichtversicherung, Lebensversicherung und Berufsunfähigkeitsversicherung umfassten.

Pro Unternehmen führten die DISQ-Tester insgesamt zehn Beratungsgespräche vor Ort durch. Die Beratungsqualität wurde anhand von zehn Rollenspielen - inklusive spezifischem Profil - zu unterschiedlichen Themenbereichen analysiert.

In die Gesamtbewertung fließt die Lösungsqualität mit 35 Prozent am stärksten ein. Die Beratungskompetenz und die Qualität der Kommunikation tragen zu jeweils 20 Prozent zum Gesamtergebnis bei. Die Wartezeiten und die Erreichbarkeit des Vermittlers sowie die Qualität des Umfeldes machen jeweils 10 Prozent, das Beratungserlebnis 5 Prozent der Endnote aus.

DVAG, AXA und Allianz

Insgesamt bekamen fünf Ausschließlichkeits-Vertriebe das Qualitätsurteil „sehr gut“.

Quelle: DISQ

nach oben