Florian Barber Foto: DJE

Neue Aufgabe für Florian Barber

DJE Kapital strukturiert Vertrieb um

Der Vertrieb von DJE wird neu aufgestellt. Zum Jahreswechsel hat die Fondsboutique die Bereiche Retail und Wholesale zusammengefasst. Das teilte das Unternehmen auf Nachfrage mit. Das Team sei künftig nach Ländern und Regionen aufgeteilt. Ebenfalls zu einer Einheit zusammengeführt wurde der Sales-Support.

Als Leiter des Gesamtvertriebs fungiert nun Florian Barber, bislang verantwortlich für den Wholesale-Bereich für Deutschland und Österreich.  Barber kam im Januar 2019 von Ethenea zu DJE. Mario Künzel, der bislang die Retail-Sparte leitete, ist nun für die Region Süddeutschland verantwortlich und übernimmt die Aufgabe des Bereichsleiters für den Deutschland-Vertrieb.

Florian Barber und sein Team betreuen im Wholesale- und Retail-Bereich Geschäfts- und Vertriebspartner, darunter Banken, Sparkassen und Berater. In der individuellen Vermögensverwaltung im Endkundengeschäft, mit der sich DJE an Family Offices, Unternehmer, Stiftungen sowie vermögende Privatkunden richtet, ändert sich dagegen nichts. Zuständig für diesen Bereich bleibt Christian Janas.

Mehr zum Thema
Jens Ehrhardt über den DaxBis Frühjahr 2021 sind 16.000 Punkte drin Research-Leiter von DJE KapitalDiese Firmen beherrschen den KI-Markt Spezialist von DJE Kapital prüft die LageSo geht es mit dem Goldpreis 2021 weiter