DSL-Bank-Experte Um- und Anschlussfinanzierungen bieten Beratern Umsatzchancen

Robert  Annabrunner, Bereichsleiter Dritt­vertrieb der DSL Bank. | © DSL Bank

Robert Annabrunner, Bereichsleiter Dritt­vertrieb der DSL Bank. Foto: DSL Bank

Die Immobilienpreise kennen seit Jahren nur eine Richtung: aufwärts! Besonders in den Metropolen und ihren Speckgürteln wird es für Bau- und Kaufwillige zunehmend schwieriger, ihren Traum von den eigenen vier Wänden zu realisieren. Der vielerorts festzustellende Bedarfsüberhang macht das Finanzierungs-Neugeschäft für Finanzberater und Vermittler nicht einfacher. Im Gegenteil – der Markt wird stetig anspruchsvoller, und eine echte Trendwende ist nicht in Sicht.

Da ergibt es durchaus Sinn, über lohnende Ergänzungen nachzudenken. Echte Umsatzpotenziale im Baufinanzierungsgeschäft bietet dabei der auf der sicheren Seite und können die restliche Vertragslaufzeit ihrer Baufinanzierung einfacher kalkulieren. Auch hier besteht Bedarf an qualifizierter und kompetenter Beratung. Denn wir wissen, dass viele Kunden den bürokratischen Aufwand scheuen, der in vielen Fällen mit einem Bankwechsel verbunden ist.

Das erneute Einreichen zahlreicher Unterlagen kann dabei ein großes Hemmnis sein. Finanzberater, die es schaffen, ihre Kunden an die Hand zu nehmen und ihnen klarzumachen, dass so etwas schon bald der Vergangenheit angehören könnte, sind darum per se schon auf der Gewinnerseite. In Kürze kommt man bei der DSL Bank zum Beispiel schnell, mit nur wenigen Unterlagen und einem Minimum an bürokratischem Aufwand zu einer Umfinanzierung, Prolongation oder auch einem Forward-Darlehen.

Finanzierung leichter kalkulieren

Das Ergebnis ist im Optimalfall ein zufriedener Kunde, der sich rundum gut beraten und betreut fühlt – und seinem Berater jederzeit wieder das Vertrauen schenkt. Bereich Umfinanzierung/Anschlussfinanzierung. Denn ein Zinsvergleich kann sich für Baufinanzierungskunden durchaus lohnen: Mit einem Forward-Darlehen als Anschlussfinanzierung können sich Kunden, deren Vertragsbindung in den nächsten fünf Jahren endet, die Zinsen von heute für die Zeit nach ihrer Zinsbindungsfrist sichern. So sind sie auf der sicheren Seite und können die restliche Vertragslaufzeit ihrer Baufinanzierung einfacher kalkulieren. Auch hier besteht Bedarf an qualifizierter und kompetenter Beratung. Denn wir wissen, dass viele Kunden den bürokratischen Aufwand scheuen, der in vielen Fällen mit einem Bankwechsel verbunden ist.

Das erneute Einreichen zahlreicher Unterlagen kann dabei ein großes Hemmnis sein. Finanzberater, die es schaffen, ihre Kunden an die Hand zu nehmen und ihnen klarzumachen, dass so etwas schon bald der Vergangenheit angehören könnte, sind darum per se schon auf der Gewinnerseite. In Kürze kommt man bei der DSL Bank zum Beispiel schnell, mit nur wenigen Unterlagen und einem Minimum an bürokratischem Aufwand zu einer Umfinanzierung, Prolongation oder auch einem Forward-Darlehen. Das Ergebnis ist im Optimalfall ein zufriedener Kunde, der sich rundum gut beraten und betreut fühlt – und seinem Berater jederzeit wieder das Vertrauen schenkt.