Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)

Erhöhtes Rezessionsrisiko Darum sollten Anleger jetzt Gold kaufen

Seite 3 / 6

Schuldenquote steuert auf 150 Prozent zu

Ein sinkender Markt ist zwar nicht zwangsläufig ein Treiber für Gold, doch da sich das Finanzsystem seit der US-Immobilienkrise, der sogenannten ‚Suprime-Krise‘ in den Jahren 2008/2009 in einem derart prekären Zustand befindet, dass sich sogar eine moderate Rezession finanziell verheerend auswirken könnte, käme eine Baisse Gold und den Goldaktien letztlich doch zugute.

Der Unterschied in diesem Zyklus liegt darin, dass die weltweite Staatsverschuldung in Friedenszeiten höher denn je ist und weiter zunimmt. Der Jahresbericht des Congressional Budget Office (CBO) zeigt auf, dass sich die Schuldenquote (Verschuldung/Bruttoinlandsprodukt) seit 2008 auf derzeit 77 Prozent verdoppelt hat und im Jahr 2047 150 Prozent erreichen dürfte.

Das CBO prognostiziert ferner, dass der Schuldendienst von derzeit 7 Prozent auf 21 Prozent im Jahr 2047 steigen wird. Das Haushaltsdefizit kam in der Rede von Präsident Trump vom 28. Februar vor dem Kongress nicht zur Sprache. Wir sind der Meinung, dass kein Politiker die Schuldenblase ernsthaft in Angriff nehmen will, weil jeder von ihnen Angst hat, dass er nach der Durchsetzung von Steuererhöhungen oder Leistungskürzungen abgewählt werden würde.

Reformen nicht möglich

Wie wir in jüngster Vergangenheit gesehen haben, scheint es politisch nicht möglich, die Reformen umzusetzen, die erforderlich wären, um die Zahlungsunfähigkeit oder ein systemisches Versagen des gesetzlichen Krankenversicherungssystems zu verhindern.

Die Sozialversicherung ist ein weiteres System, das allem Anschein nach auf die Zahlungsunfähigkeit zusteuert. Es herrscht Stillstand, sodass eine Schuldenkrise oder eine andere Katastrophe die Regierenden in Washington dazu nötigen würde, endlich konstruktive Maßnahmen zu ergreifen. In einem rezessiven Wirtschaftsumfeld wird eine solche Krise sehr viel wahrscheinlicher.

nach oben