Fondsmarkt-Statistik Vermögen der 500 größten Asset Manager schrumpft

Einer gemeinsamen Studie des US-Finanz- und Wirtschaftsmagazins „Pension & Investments“ und der Unternehmensberatung Willis Towers Watson zufolge sank das gesamte verwaltete Vermögen Ende 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 1,7 Prozent auf 76,7 Billionen US-Dollar.

Verwaltetes Vermögen nach Sitz der Gesellschaft (in Bio. US-Dollar)

 

Grafik: Willis Towers Watson

Auf Fünf-Jahressicht jedoch stieg das verwaltete Vermögen um fast 19 Prozent, was einem jährlichen Plus von knapp 3,5 Prozent seit 2010 entspricht. Deutlicher als an dem Rückgang im Jahresvergleich lassen sich die Hürden für Vermögensverwalter an der Portfolioallokation ablesen.