Sitz der Basler Versicherungen in Bad Homburg v.d.H. Foto: Imago / imagebroker

Fondspolicen

Basler überarbeitet Fondsauswahl

//

Die Basler Versicherungen haben das Fondsangebot für ihre beiden fondsbasierten Vorsorgeprodukte Basler Invest Vario und Basler Invest Garant überarbeitet. Die derzeit 76 Produkte umfassende Fondspalette ist das Ergebnis eines laufenden Selektionsprozesses der Baloise Asset Management, der Vermögensverwaltung der Baloise-Gruppe.

Die Anpassung der Fondsauswahl über ein kontinuierliches Monitoring, eine Steuerung und Anpassung der Fondsauswahl sei wichtig für die zukünftige Entwicklung, heißt es von den Basler Versicherungen. Die intensive quantitative Analyse der investierbaren Fonds umfasse unter anderem Kriterien wie Wertentwicklung, Schwankungsbreite und Rendite-Risiko-Kennziffern.

Sie werde ergänzt um die permanente qualitative Prüfung. Hierzu werden regelmäßig Gespräche mit den Portfoliomanagern und Fondsgesellschaften geführt, teilt der Versicherer mit.

„Fonds, die unseren hohen Qualitätsansprüchen nicht gerecht werden, werden aussortiert oder finden erst gar nicht den Weg auf die Basler Fondsliste. Es ist uns wichtig, dass unsere Vertriebspartner gemeinsam mit ihren Kunden qualitativ hochwertige Investmentportfolios zusammenstellen können“, kommentiert Hartmut Holz, Leiter Fachmanagement Leben bei den Basler Versicherungen den Auswahlprozess.

Auch ESG-Aspekte im Fokus

Auch das Thema Nachhaltigkeit wird laut dem Versicherer bei der Auswahl berücksichtigt und über diverse aktive und passive Fonds abgebildet. Zudem umfasst das Fondsangebot auch ETFs namhafter Anbieter wie Ishares, Amundi, Vanguard und UBS für die wichtigsten Anlageklassen und -regionen. Insgesamt können Anleger aus der Fondspalette, gemanagten Portfolios und dem Basler Garantievermögen frei wählen und sich ein individuelles Vorsorgedepot zusammenstellen.

Teils Zugriff auf institutionelle Tranchen möglich

Eine Neuerung melden die Basler Versicherungen in puncto institutionelle Tranchen: Erstmals können Berater und Kunden in den Anlagekategorien Aktien und Renten Global, Mischfonds defensiv und Mischfonds flexibel kostengünstige Tranche wählen, die üblicherweise ausschließlich institutionellen Investoren mit hohen Anlagesummen offenstehen.

Mehr zum Thema
LebensversicherungRun-off-Gesellschaften steigern Rohüberschüsse Private Krankenversicherung (PKV)Das ändert sich Jahr 2021 in der PKV HonorarberatungCon Fee listet Produkt für Erblasser