Stefan Baensch: Der 51-Jährige wechselt zu Janus Henderson Investors. Foto: Janus Henderson Investors

Geschäft mit institutionellen Kunden

Janus Henderson schafft neuen Vertriebsposten

Stefan Baensch wechselt in den Vertrieb von Janus Henderson Investors. Die britische Fondsgesellschaft, erst kürzlich aus der Verschmelzung von Janus Capital und der Henderson-Gruppe hervorgegangen, will sein Geschäft mit institutionellen Kunden in Deutschland ausbauen. Baensch wird die neugeschaffene Stelle als Direktor institutioneller Vertrieb antreten und berichtet an Daniela Brogt, Vertriebschefin Deutschland, und Sylvain Agar, Leiter institutioneller Vertrieb für die EMEA (ohne Großbritannien).

Der 51-Jährige kommt von Allianz Global Investors, für die er zwölf Jahre tätig war, zunächst als Produktspezialist für europäische Aktien und seit 2013 als Direktor im Marketing-Team Europa. Zuvor war Baensch Portfoliomanager bei Deka Investment, Cominvest und Warburg Invest.

Mehr zum Thema
Leiter Institutionelle Kunden EuropaVolker Kurr steigt bei LGIM auf Service-KVG„Bei Sachwerten dominiert das Geschäft mit Institutionellen“ Renditen, Regionen, SektorenSo gehen Institutionelle bei Immobilien-Investments vor