Guter Anlageprozess

Telos-Rating: AA für Capital Life Advisors

Diesmal hat sich die Rating-Agentur Telos bei ihrer Bewertung keinen Fonds, sondern einen Anlageprozess ausgesucht. Das Analysehaus nahm die Entwicklung und Beratung von festverzinslichen lebensversicherungsbesicherten Verbriefungen der Gesellschaft unter die Lupe. Im Speziellen bezieht sich das Rating auf die durch Capital Life Advisors (CLA) angeregte Inhaberschuldverschreibung auf dem Lebensversicherungszweitmarkt – das Compartment I.

CLA ist eine Tochter des in der Schweiz gemeldeten Capital Life Management. Sie ist eine Gesellschaft zur Konzeption und Beratung von festverzinslichen lebensversicherungsbesicherten Verbriefungen. Für die von Telos untersuchte Schuldverschreibung zur Bereitstellung von Inhaberschuldverschreibung auf dem Lebensversicherungszweitmarkt, Compartment I, zeichnet das Team um den Gründer Piet Saarloos verantwortlich. Es verfüge über Kenntnisse und langjährige Erfahrungen im Banken- und Versicherungssektor sowie der Wirtschaftsprüfung, so Telos.

CLA hat sich dem Grundsatz der sozialen Verantwortung verschrieben, dem es auch im Compartment I Rechnung trägt. „Um dem Anspruch gerecht zu werden, integrierte Produktinnovationen auch im Zweitversicherungsmarkt unter einem Dach zu entwickeln und anzubieten, greift CLA als Initiator dieser Produktidee auf ein weites Netzwerkes von professionellen Service-Gesellschaften und internationalen Partnern mit überwiegend weltweiter Präsenz zurück“, erklärt Telos.

Für den Anlageprozess sucht das Team die besten Versicherungen aus dem US-Zweitversicherungsmarkt (Traded Life Policies, TLP) und bindet sie in das „Compartment I“ ein. Außerdem verwaltet und überwacht es das Portfolio laufend und wickelt die Zahlungsströme sicher ab.

>> Den ausführlichen Bericht finden Sie hier

Mehr zum Thema
Telos Fondsrating: AAA- für Spezialfonds von DB Advisors Telos Fondsrating: AAA- für M&G European Corporate Bond Fund Telos-Fondsrating: AA für Bayerninvest Alpha Opportunity Plus