Investmenttalk-Podcast Fed ändert die Regeln

Federal Reserve in Washington D.C.: US-Notenbank wirft einen Rettungsanker für einige Unternehmen aus. | © imago images / Xinhua Foto: imago images / Xinhua

Warum verleiht die US-Notenbank direkt Geld an Unternehmen – war es doch bei der Inflation 1920 bis 1923 eine Ursünde. Und was kann die Fed in die Waagschale werfen, damit ihr dabei nicht furchtbar viel Geld verloren geht? Offensichtlich ist es die Angst davor das der amerikanische Anleihemarkt jetzt stockt. Der sorgt immerhin für 75 Prozent aller Unternehmenskredite in den USA. Vielleicht nimmt die Fed deshalb so ein Risiko in Kauf.

Wie groß ist das neue Fed-Programm im Vergleich zum Gesamtmarkt? Gibt es überhaupt so viele Fallen-Angels-Unternehmen, die aus dem Investment-Grade-Bereich in den Hochzinsbereich herabgestuft wurden? Das gesamte Volumen beträgt rund 750 Milliarden US-Dollar – das sind auf den kombinierten Investment-Grade und Fallen-Angels-Bereich etwa 12 bis 13 Prozent.

Hier finden Sie den aktuellen Podcast von Eyb & Wallwitz:

Mehr zum Thema

WEITERE Podcasts
EMPFOHLENE Podcasts
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben