Mausefalle Foto: Skitterphoto

Negativpreis

Kandidaten für „Versicherungskäse des Jahres“ gesucht

Der Bund der Versicherten (BdV) kritisiert regelmäßig hohe Kosten, mangelnde Transparenz oder fragwürdige Vermittlungsmethoden bei Versicherungen. Für besonders krasse Fälle vergeben die Verbraucherschützer bereits seit fünf Jahren den Titel „Versicherungskäse des Jahres“. Vorschläge für den diesjährigen Negativpreis können bis zum 15. Januar per E-Mail an kaese@bundderversicherten.de eingereicht werden.

Neben Verbrauchern, Branchenexperten oder Medienvertretern sei auch die Versicherungswirtschaft eingeladen, den Wettbewerbern auf die Finger zu schauen und Produkte vorzuschlagen. Welche Kandidaten es in die Endauswahl schaffen, entscheidet eine unabhängige Jury. Der Versicherungskäse 2021 wird im Rahmen der 31. Wissenschaftstagung des BdV am 25. März verliehen.

Mehr zum Thema
DigitalisierungVorstandswechsel bei der HDI Leben LebensversicherungSo funktioniert die Zinszusatzreserve GDV-Chef Jörg AsmussenVersicherer erwarten 2020 nur Miniwachstum