Quelle: das_banni / photocase.com

Quelle: das_banni / photocase.com

Morgan Stanley: Immobilienfonds steht vor massiver Abwertung

//
Nicht raus, nicht rein und keiner weiß, wie viel ein Fondsanteil noch wert sein wird. Der derzeit geschlossene Immobilienfonds Morgan Stanley P2 Value ist seit heute ganz dicht. Die Aussetzung der Ausgabe erfolgt, da erste Ergebnisse der Neubewertung durch unabhängige Sachverständige auf signifikante Abwertungen hinweisen, so die Gesellschaft. Mit dieser Maßnahme soll sichergestellt werden, dass sich  neue Anleger vor einer Kaufentscheidung eingehend über die Situation informieren können. Ende Oktober 2008 führten erhebliche Mittelabflüsse dazu, dass die Liquiditätsquote des Fonds auf die gesetzlich vorgeschriebene Mindestliquidität von fünf Prozent sank. Infolgedessen hatte das Fondsmanagement die Rücknahme von Anteilen mit sofortiger Wirkung für zunächst drei Monate ausgesetzt. Am 20. Januar verlängerte das Fondsmanagement die Schließung des Fonds auf insgesamt bis zu zwölf Monate.

Mehr zum Thema
Morgan Stanley: Neubewertung des Immobilienfonds verzögert sichImmobilienfonds CS Euroreal wird wieder geöffnetImmobilienfonds: Inventur bei Morgan Stanley