Oliver Schäfer Foto: Ricarda Piotrowski / Team Uwe Nölke

Seit September von Bord

Acatis verliert Geschäftsleiter

Oliver Schäfer hat Acatis verlassen. Das ehemalige Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung sei zum 31. August gegangen, bestätigte der Fondsanbieter gegenüber unserem Portal.

Oliver Schäfer war erst im April dieses Jahres zu den Frankfurtern gestoßen. Was hinter dem schnellen Weggang steckt, wollte man bei Acatis nicht kommentieren. Vor seinem Job bei Acatis war Schäfer 15 Jahre lang im Vertrieb der Fondsgesellschaft J.P. Morgan Asset Management tätig.

Die Geschäftsführung von Acatis teilen sich weiterhin hauptverantwortlich Hendrik Leber, Claudia Giani-Leber und Thomas Bosch.

Acatis wurde 1994 von Claudia Giani-Leber und Hendrik Leber gegründet. Die Gesellschaft verwaltet Stand Ende August 2020 ein Vermögen von rund 9,2 Milliarden Euro.

Mehr zum Thema
Rheinische Portfolio ManagementDiese 10 Fonds brillieren in der aktuellen Topseller-Auswahl AnlegerverhaltenDas sind die Fonds-Lieblinge der Ebase-Kunden im August Fokus auf VertriebAcatis bekommt neuen Geschäftsleiter