Lesedauer: 1 Minute

„Solide Währung“ Marc Faber empfiehlt Gold

Marc Faber
Marc Faber
„Wenn Sie eine Million Dollar bei einer Bank lassen, dann haben Sie in einem Jahr nur noch um die 990.000 Dollar“, sagte Börsenexperte Marc Faber telefonisch gegenüber dem Wirtschaftsnachrichtenportal Bloomberg und fügte hinzu: „Ich würde da eher eine solide Währung besitzen wollen, in anderen Worten: Gold.“

Nicht zum ersten Mal rät der pessimistische Börsenguru Faber, der als Herausgeber des „Gloom Boom & Doom“ Reports auch den Spitznamen „Dr. Doom“ („Dr. Untergang“) trägt, zu Gold als krisensicherem Investment. Faber warnt seit einigen Jahren vor einer nächsten umfassenden Finanzmarktkrise, die durch die ultra-lockere Geldmarktpolitik der Zentralbanken befeuert werde.



Mehr zum Thema
ANZEIGE
Neues aus dem BlackRock-BlogWie Investoren auf die Gold-Hausse reagieren sollten
Täglicher MarktkommentarÖlpreis steigt, Goldpreis fällt, Brexit naht
Bert Flossbach„Anleger sollten jetzt Gold und Aktien stabiler Konzerne kaufen“