Vertrieb an Kleinanleger bald verboten? Bafin setzt binäre Optionen auf die schwarze Liste

Elisabeth Roegele: Die Exekutivdirektorin der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) mahnt: „Binäre Optionen können auf leicht zugänglichen Online-Plattformen gehandelt werden und versprechen hohe Renditen. Die Praxis hat aber gezeigt, dass die Produkte für Kleinanleger extrem verlustreich und sehr riskant sind.“ | © © Schafgans DGPh / BaFin

Elisabeth Roegele: Die Exekutivdirektorin der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) mahnt: „Binäre Optionen können auf leicht zugänglichen Online-Plattformen gehandelt werden und versprechen hohe Renditen. Die Praxis hat aber gezeigt, dass die Produkte für Kleinanleger extrem verlustreich und sehr riskant sind.“ Foto: © Schafgans DGPh / BaFin

//