in DeutschlandLesedauer: 1 Minute

Zwei Abgänge in Deutschland Danske Bank AM baut Vertrieb um

Michael Dazian (links) und Andreas Schneeberger verlassen Danske Bank AM.
Michael Dazian (links) und Andreas Schneeberger verlassen Danske Bank AM. | Foto: Danske Bank AM

Michael Dazian und Andreas Schneeberger verlassen nach Informationen von DAS INVESTMENT die Fondsgesellschaft Danske Bank Asset Management. Die Vertriebler betreuten von Frankfurt aus Kunden des dänischen Unternehmens. Schneeberger war seit Mai 2015 für das Unternehmen tätig. Dazian stieg im Juli 2016 ein.

Danske Bank AM teilte auf Anfrage mit, die Fondsgesellschaft werde sich in Deutschland künftig auf das institutionelle und semi-institutionelle Geschäft konzentrieren. „Im Zuge dieser Strategie war eine entsprechende personelle Anpassung notwendig“, heißt es. Das Unternehmen werde aber weiterhin Publikumsfonds in Deutschland vertreiben.

1.200% Rendite in 20 Jahren?

Die besten ETFs und Fonds, aktuelle News und exklusive Personalien erhalten Sie in unserem Newsletter „DAS INVESTMENT Daily“. Kostenlos und direkt in Ihr Postfach.

Die deutsche Niederlassung in Frankfurt bleibt laut Danske Bank AM bestehen. Marc Homsy werde auch weiterhin den Standort leiten. An seiner Position als Leiter Vertrieb Kapitalanlagen Deutschland, Österreich, Schweiz & Luxemburg ändere sich nichts.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen