Vom Medienhaus „Citywire Deutschland“ zur Fondsboutique Artemis IM: Stefan Sealey

Bisheriger Citywire-Geschäftsführer

Stefan Sealey wechselt zu Artemis IM

//

Stefan Sealey wird künftig den deutschen Vertrieb der Investment-Boutique Artemis IM verantworten. Der Wechsel findet zum 4. Mai statt. Bislang war Sealey für das Medienhaus „Citywire“ tätig und dort seit 2012 für das Geschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz zuständig. Erst vergangenes Jahr waren dort Chefredakteur Tim Habicht und Research-Leiter Oliver Howard ausgeschieden und hatten sich mit dem Online-Portal „Fundview“ selbstständig gemacht.

Bei Artemis wird Sealey nun an Vertriebsleiter James Young berichten. Die Londoner verwalten laut eigenen Aussagen in ihrer Sicav-Fondsstruktur 1,8 Milliarden Euro Assets under Management von europäischen Investoren, derzeit auf neun Sub-Fonds verteilt. Man plane künftig weitere Strategien für hiesige Investoren zugänglich zu machen, heißt es.

Mehr zum Thema
ChefwechselEvi Vogl verlässt Amundi„Strategische Anpassungen“Personeller Aderlass bei Ethenea und FenthumFür Deutschland und ÖsterreichHeike Fürpaß-Peter wird Lyxor-ETF-Chefin