Skyline von Berlin Foto: imago images / Dirk Sattler

„Global Fintech Leaders“

Erfolgshaus Bit Capital startet neuen Fonds

Investmenthaus Bit Capital geht mit einem dritten Fonds an den Start. Der neue „Global Fintech Leaders“ ist unter der ISIN DE000A2QJLB6 aktuell bereits bei der Kapitalverwaltungsgesellschaft Hansainvest gelistet. Er soll in wenigen Wochen offiziell vom Stapel laufen. Das erfuhr unser Portal aus informierten Kreisen. Die Anlageziele und welche Titel das Portfolio enthält, wurde bislang nicht kommuniziert.

Die Berliner Gesellschaft Bit Capital bietet aktuell zwei Fonds an: Nach dem erfolgreich gelaufenen Bit Global Internet Leaders (DE000A2N8127), aufgelegt im Januar 2019, kam Ende vergangenen Jahres der Bit Global Leaders (DE000A2QDRW2) hinzu. Gemanagt werden beiden Fonds von Jan Beckers. Der Internetunternehmer und Investor hatte in der Vergangenheit mehrere Start-ups mit aufgebaut, bevor er 2017 Bit Capital gründete.

 

Beide Fonds des Berliner Asset Managers haben seit ihrer Auflage eine beachtliche Performance hingelegt. So gelang Beckers mit dem Global Internet Leaders selbst im Rücksetzer-geprägten ersten Quartal 2020 ein leichtes Plus. Über ganz 2020 hinweg legte der Fonds rund 170 Prozent zu – und lag damit in der Auswertung der Performance-stärksten Fonds 2020 von DAS INVESTMENT auf Platz 3. Auch 2021 läuft es rund: Trotz eines ruckeligen Frühjahrs hat der Global Internet Leaders seit Jahresbeginn 19 Prozent zugelegt. Sein kleiner Bruder, der Global Leaders, hat seit Auflage im November 2020 rund 37 Prozent erwirtschaftet.

Durch die herausragenden Anlageergebnisse hat sich Start-up-Spezialist Beckers mittlerweile auch als Fondsmanager einen Namen gemacht. Das spiegelt sich in den Zuflüssen wider: Ende April vermeldete Bit Capital die erste eingesammelte Milliarde Anlagergeld. 

Dass er Fintech-Unternehmen aktuell für eine gute Investmentgelegenheit hält, hatte Beckers zuletzt in mehreren Interviews zu Protokoll gegeben. Nähere Informationen zum neuen Fonds Global Fintech Leaders dürfte das Haus voraussichtlich in Kürze bekannt geben.

Mehr zum Thema