Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender
Jeden Monat stellen Redakteure von DAS INVESTMENT neue Bücher, Blogs und nach Redaktionsansicht sehenswerte Filme vor. | © Unsplash.com

Bücher & Blogs Das sind unsere Medien des Monats März

//
Verlag: Grafit; Preis: 12,00 Euro (315 Seiten); ISBN: 978-3-89425-592-3 

Schweres Erbe

Olaf R. Dahlmann „Fillingers Erbe“

Thriller: Ein Rechtsanwalt, der Krimis schreibt? Die gute Nachricht: Olaf R. Dahlmanns Wirtschaftsthriller über eine junge Anwältin, alte DDR-Millionen und noch ältere Stasi-Funktionäre liest sich immerhin besser als ein Schreiben aus der Rechtsabteilung. Dennoch kommt die Sprache noch sehr gestelzt daher, und viele Dialoge sind schlicht zum Weglaufen. Außerdem kann es sich das Nordlicht nicht verkneifen, seitenlang die Stadt Hamburg abzufeiern. Wie in einem Reisekatalog zählt er jede einzelne Sehenswürdigkeit auf. Diese öde Beweihräucherung ist schade, denn Dahlmanns Geschichte trägt umso besser. Sie ist spannend, komplex, straff erzählt und bietet obendrein eine ziemlich fiese Schlusspointe. Er beweist enorme Kenntnisse und vermittelt so ein bedrückendes Bild davon, welches unmenschliche Leid und Unrecht die DDR-Regierung den Menschen antat. Alle, die die DDR heute noch für eine putzige Fußnote in der deutschen Geschichte halten, sollten hier mal reinschauen.


Verlag: Gabal; Preis: 29,90 Euro (200 Seiten); ISBN: 978-3-86936-865-8

Wertvolle Ideen – nicht nur für Unternehmer

Günter Schmitz „Unternehmertum ist nichts für Feiglinge“

Leitfaden: Der Autor Günter Schmitz ist mit seinem 1992 gegründeten Handwerksbetrieb erfolgreicher Unternehmer. Diese mehr als 25-jährige Erfahrung hat er nun in acht gut strukturierte Kapitel gegossen: Welche Haltung sollte ein Unternehmer für langfristigen Erfolg an den Tag legen, wie begeistert man Kunden mit echtem Qualitätsservice und wo findet man dafür die geeigneten Mitarbeiter? Dabei gibt Schmitz dem Leser nicht die typisch betriebswirtschaftlichen Überlegungen an die Hand, sondern zahlreiche wertvolle Beispiele. Dabei geht er ungewöhnliche Wege, die einfach, aber meist erfolgreich sind. Aus diesem Werk können nicht nur Unternehmer wertvolle Ideen ableiten.


Verlag: Tredition; Preis: 14,99 Euro (168 Seiten); ISBN: 978-3-746-94145-5

Durch die rosarote Brille

Karsten Müller „Blockchain Boom“

Digitaltrend: Das Internet war die Vorgruppe, mit der Blockchain folgt nun die Hauptattraktion. So lautet die wesentliche These von Autor Karsten Müller, der auf knapp 170 Seiten die Tragweite der neuen Datenbank-Technologie vermitteln will. Praktischerweise hat Müller für investitionsbereite Leser dafür auch gleich einen passenden Aktienfonds aufgelegt. Das Buch ist im Stil eines Interviews geschrieben, das Leser mit zahlreichen Anekdoten unterhalten soll. Einen vollständigen Einstieg in das Thema bietet es aber nicht. Dafür fehlen zu viele Aspekte der Technologie. Insbesondere technische Hintergründe bleiben größtenteils ebenso außen vor wie kritische Sichtweisen.

 

nach oben