Lesedauer: 1 Minute

Nach sieben Jahren Flossbach von Storch muss Vertriebsleiter ziehen lassen

Oliver Morath von Flossbach von Storch
Oliver Morath von Flossbach von Storch: Ende 2021 verlässt er den Kölner Vermögensverwalter. | Foto: Flossbach von Storch

Vertriebsleiter Oliver Morath verlässt zum Ende dieses Jahres den Vermögensverwalter Flossbach von Storch. Einen neuen Arbeitsplatz hat er noch nicht. 

Seit dem Jahr 2015 verantwortet Morath den Wholesale-Vertrieb beim Kölner Vermögensverwalter. Zuvor leitete er ab Januar 2008 zuerst das Deutschland-Geschäft, ab 2011 zusätzlich das Europa- und das Nahost-Geschäft bei der britischen Investmentgesellschaft Barings.

Sein Nachfolger für das Deutschland-Geschäft wird Alexander Fenn, eine interne Lösung. Fenn kam 2015 von Allianz Global Investors (AGI) zu Flossbach von Storch. Für die internationalen Aufgaben von Morath ist eine Nachfolge noch nicht spruchreif, heißt es aus dem Umfeld des Kölner Vermögensverwalters.

Tipps der Redaktion
Foto: Extrem niedrige Zinsen – bis zur nächsten Währungsreform
Philipp Vorndran im Video-Interview„Extrem niedrige Zinsen – bis zur nächsten Währungsreform“
ANZEIGEFoto: Schulden für alle!
Flossbach von Storch zum EuroSchulden für alle!
Foto: Alle Fonds von Flossbach von Storch im Konkurrenzvergleich
Fondspalette im ÜberblickAlle Fonds von Flossbach von Storch im Konkurrenzvergleich
Mehr zum Thema