H&A Global Investment Management Thomas Herbert zieht in Geschäftsführung ein

Thomas Herbert wechselt von Ethenea in die Geschäftsführung von H&A Global Investment Management. | © Piotr Banczerowski

Thomas Herbert wechselt von Ethenea in die Geschäftsführung von H&A Global Investment Management. Foto: Piotr Banczerowski

Die im vergangenen Jahr von der Privatbank Hauck & Aufhäuser gegründete H&A Global Investment Management hat zum 1. März 2019 ihre Geschäftsführung erweitert. Thomas Herbert verantwortet in dem Gremium künftig das Portfoliomanagement. Der 53-Jährige verfügt laut Hauck & Aufhäuser über langjährige Asset-Management-Erfahrung bei renommierten Adressen.

Bevor er in die Geschäftsführung der H&A Global Investment Management eintrat, verantwortete Herbert als Leiter Portfolio Management bei Ethenea Independent Investors in Luxemburg das gesamte Asset Management und die strategische Asset-Allokation der Fondsboutique. Zu seinen weiteren beruflichen Stationen gehörten unter anderem Positionen als Finanzchef und Mitglied der Geschäftsführung bei Oddo Meriten Asset Management sowie als Leiter im Bereich Fixed Income Credit Investments der Abu Dhabi Investment Authority. Dabei handelt es sich um einen Staatsfonds des Emirats Abu Dhabi. Seine Karriere startete der Diplom-Volkswirt 1996 als Leiter Credit Research bei der DZ Bank in Frankfurt.