LinkedIn DAS INVESTMENT
Suche
in FondsLesedauer: 1 Minute

Nach Abschied von Lombard Odier IM Alexander Heidenfelder geht zu Edmond de Rothschild AM

Alexander Heidenfelder schließt sich Edmond de Rothschild Asset Management an.
Alexander Heidenfelder schließt sich Edmond de Rothschild Asset Management an. | Foto: Andreas Mann

Alexander Heidenfelder schließt sich Edmond de Rothschild Asset Management (EDRAM) an, wie aus gut informierten Branchenkreisen zu hören ist. Die Fondsgesellschaft wollte auf Nachfrage der Redaktion keine Stellung zu der Personalie nehmen. Damit bleibt vorerst unklar, zu welchem Zeitpunkt Heidenfelder bei EDRAM seine Arbeit aufnimmt und welche konkreten Aufgaben er übernehmen wird.

1.200% Rendite in 20 Jahren?

Die besten ETFs und Fonds, aktuelle News und exklusive Personalien erhalten Sie in unserem Newsletter „DAS INVESTMENT Daily“. Kostenlos und direkt in Ihr Postfach.

Heidenfelder arbeitet seit Juni 2018 als Leiter Wholesale für Deutschland und Österreich Lombard Odier Investment Managers. Kürzlich wurde bekannt, dass er das Unternehmen verlässt. Vor seinem Wechsel zu Lombard Odier IM arbeitete Heidenfelder bei Aberdeen Asset Management. Weitere Stationen waren Schroders, Fidelity sowie die Credit Suisse.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen
PDF nur für Sie. Weitergabe? Fragen Sie uns.
Tipps der Redaktion