Leere Playa de Palma auf Mallorca: Die Tourismus-Industrie gehört zu den besonder schlimm von Corona gebeutelten Branchen. | © imago images / ThomasReiner.pro Foto: imago images / ThomasReiner.pro

Pimco-Anleiheprofi Andrew Bosomworth

So hieven sich Anleger aus dem Renditeloch

Keine Krise gleicht der anderen – und so ist der Einbruch der wirtschaftlichen Aktivität in Folge der Corona-Pandemie einzigartig. Im Vergleich etwa zur globalen Finanzkrise von 2008 vollzog sich die konjunkturelle Vollbremsung in einem Bruchteil der Zeit.

Und auch die Marktreaktion war heftig und abrupt: Als die Krise im März die Märkte mit voller Wucht traf, stießen Investoren nahezu alles ab, was auch nur ein noch so geringes Risiko enthielt. Seit sich die Finanzmärkte wieder stabiler zeigen, fragen sich Anleger, wie sie sich nun positionieren sollen.

Die deutlich gestiegenen Zinsprämien (Spreads) in vielen Bereichen des Rentenmarktes signalisieren günstige Einstiegsgelegenheiten. Entscheidend zur Entwicklung einer Anlagestrategie ist aber die Beurteilung dessen, was im Verhältnis zur zentralen Einschätzung der künftigen Wirtschaftsentwicklung in den Kursen eingepreist ist.

Andrew Bosomworth
Foto: Bill Gallery

Während die Konjunktur weltweit einbricht, gibt es doch auch Unterschiede zu üblichen Rezessionen. Denn anders als herkömmlich wurde die Corona-Rezession weder durch eine restriktive Geldpolitik noch große Ungleichgewichte oder Verschuldung verursacht. Es gibt keine systemischen Ungleichgewichte, die im Laufe der Rezession abgebaut werden müssten. Zudem haben Politik und Notenbanken trotz berechtigter Kritik an einzelnen Punkten nie zuvor so entschlossen und umfassend reagiert wie auf diese Krise.

Die Chancen stehen daher gut, dass die Weltwirtschaft und die Finanzmärkte nach der Überwindung der unmittelbaren Krise in den nächsten ein bis zwei Jahren in eine Periode der schrittweisen Erholung eintreten. Diese dürfte aber sehr ungleichmäßig und nicht ohne Rückschläge verlaufen, weil die neue Normalität des wirtschaftlichen Post-Pandemie-Lebens Länder und Sektoren unterschiedlich treffen wird.

Mehr zum Thema
Vermögensverwalter über Corona-KriseDie Gefahr lauert an den RentenmärktenAnleihenWas jetzt auf dem Rentenmarkt zähltGrafik zum RentenmarktSaftige Renditeaufschläge auf Hochzinsanleihen