Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender
Torben Peters ist Vorstandssprecher der Hövelrat Holding und Vermögenspartner der Proaktiva. | © Hövelrat Holding

Qualifizierter Anteilstausch geplant Hövelrat Holding übernimmt Hamburger Asset Manager

Die Hövelrat Holding beabsichtigt, vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats und der Aufsichtsbehörden, sämtliche Geschäftsanteile an Tiger Asset Management (TAM) zu übernehmen. Der Erwerb soll im Rahmen eines qualifizierten Anteilstausches erfolgen, heißt es in einer Ad-hoc-Meldung der börsennotierten Vermögensverwalter-Holding Hövelrat mit Sitz in Hamburg. Zu diesem Zweck haben beide Unternehmen einen sogenannten Letter of Intent (LOI) unterschrieben. Der Abschluss des Erwerbs werde nach Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) durch einen notariellen Kaufvertrag erfolgen.

Alleinige Gesellschafter des Hamburger Asset Managers TAM sind die beiden Geschäftsführer Matthias Rutsch und Marc Schädler, die im Gegenzug der Übernahme Hövelrat-Aktien erhalten sollen. TAM ist schwerpunktmäßig als Anlageberater des Tiger Value Funds (TVF) tätig. Der TVF beruht auf einer Long-Short-Aktienstrategie und verfügt aktuell über ein Fondsvolumen von mehr als 100 Millionen Euro.

Die Hövelrat Holding will kleineren und mittleren Finanzdienstleistungsunternehmen eine Vielzahl von Aufgaben abnehmen und ihnen somit ermöglichen, sich mehr ihren Kunden zu widmen. Sie verfüge über ein Netzwerk von Experten aus den Bereichen Aufsichtsrecht, Rechnungswesen, Marketing, Vertrieb, Controlling und Personalvermittlung. Aktuell hält die Hövelrat Holding mit Proaktiva und der Andreas Meißner Vermögensmanagement zwei 100-Prozent-Beteiligungen. Gemeinsam betreuen beide Tochtergesellschaften den Angaben zufolge mehr als 800 Kunden mit einem Anlagevermögen von rund 550 Millionen Euro.

nach oben