USA gegen den Rest der Welt Warum der Bonus von US-Aktien jetzt auslaufen könnte

Marcel Müller, Leiter des Portfoliomanagements bei HQ Trust, hat eine Grafik entwickelt, die sich alle USA-Fans einmal auf der Zunge zergehen lassen sollten. Er hat nämlich errechnet, wie sich US-Aktien gegenüber Aktien aus dem Rest der Welt seit 1980 verhalten haben. Tatsächlich verläuft das in Wellen: Mal laufen US-Titel über lange Zeit besser, mal die anderen. Wobei – und das ist das Bemerkenswerte – die Wendepunkte stets in Rezessionen liegen (siehe Chart).

Chart vergrößern

Sollte man dieses Muster also fortspinnen, hieße das, dass die Herrlichkeit von Apple, Amazon und so weiter erst einmal vorbei ist und der jahrelange Bonus ausläuft. Und dass man besser US-Aktien im Portfolio ein gutes Stück zurückfährt.

Diesen Gedanken stützt eine Aussage Müllers: „Es gibt große regionale Unterschiede: Während Nordamerika mit Blick auf diverse Bewertungskennzahlen im historischen Vergleich sehr teuer ist, liegen Europa, Pazifik sowie die Schwellenländer unter dem historischen Durchschnitt.“

Mehr zum Thema

WEITERE Infografiken
EMPFOHLENE Infografiken
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben