Sauren-Manager Peter Buck (links) und Ansgar Schraud Foto: Sauren Fonds-Service

Nachfolger steht fest

Vertriebsvorstand verlässt Sauren

Der Vertriebsvorstand des Kölner Vermögensverwalters Sauren Fonds-Service, Peter Buck, verlässt Ende des Jahres das Unternehmen. Er arbeitete dort über 20 Jahre lang, davon 16 Jahre als Vertriebsvorstand. Das berichtete das Online-Portal „Citywire“, Sauren Fonds-Service bestätigte die Meldung.

Demnach lösen beide Parteien den Vertrag „im gegenseitigen Einverständnis“ auf. In einer Mitteilung an die Vertriebspartner heißt es dazu: „Herr Buck hat die Vertriebsstrukturen der Sauren Fonds-Service AG maßgeblich aufgebaut. Unter seiner Leitung wurde die Vertriebsabteilung stetig professionalisiert und weiterentwickelt. Die gesamte Sauren-Gruppe dankt Herrn Buck für sein Engagement, seine Loyalität und die erfolgreiche Zusammenarbeit in den vergangenen 20 Jahren und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.“

Bucks Nachfolger wird Ansgar Schraud. Er leitet seit 2007 als Head of Wholesale den Vertrieb an Kunden wie Vermögensverwalter, Privatbanken und Family Offices. Frühere Stationen seiner Karriere sind Invesco und Threadneedle.

Mehr zum Thema
Sauren-Duo im Interview„Das Wirtschaftsleben muss Stück für Stück nachhaltiger werden“ Sauren Golden AwardsDie Goldmedaillen-Gewinner stehen fest Anlage-Experte Andreas BeysWorauf Anleger bei der Beurteilung von Fondskosten achten sollten