Carmignac-Fondsmanagerteam

Carmignac-Fondsmanagerteam

Warum die Carmignac-Fonds gerade schwächeln

//
Über die letzten neun Monate hat der Patrimoine Fonds 3,7 Prozent gegenüber dem Vergleichswert von 2,1 Prozent verloren. Über die gleiche Zeitspanne meldet der Investissement Fonds einen Zuwachs von 2,6 Prozent während der Vergleichswert um 12,4 Prozent stieg. Die Haltung der Investmentgesellschaft auf den Aktienmärkten in Europa und den Schwellenländern sei für die schwache Leistung der Fonds verantwortlich, erklärte der Unternehmenssprecher gegenüber der Finanzagentur „Citywire“. Die Carmignac Fonds hätten sich aus dem europäischen Markt auch nach einer ersten Entspannung der Marktes und nachlassenden Ängsten vor hohen Staatsverschuldungen weitgehend herausgehalten. Stattdessen investierten der 8 Milliarden Euro schwere Carmignac Investissement um Starmanager Edouard Carmignac und der 33 Milliarden Euro Carmignac Patrimoine weiter in die Schwellenmärkte. Vertrauen in Schwellenmärkte  trotz Inflation Selbst mit einsetzender Inflation habe das Management-Team zunächst noch daran geglaubt, dass die führenden Finanzgesellschaften im Land alles unter Kontrolle hätten. Viele Anleger verloren durch die drohende Inflation jedoch ihr Vertrauen in die Schwellemärkte und fingen wieder stärker an in den europäischen Markt zu investieren, so Saint George. Die Inflation wird nach der derzeitigen Hochphase jedoch bald zum Stillstand kommen, ist der Carmignac-Sprecher überzeugt. Grund dafür sei das baldige Ende der Leitzinssenkung und auch die abschwächende Nahrungsmittelinflation in den Schwellenländern sein. Kursänderung bei der Gewichtung des Euro Trotz der jüngsten Misserfolge will das Fondsmanagement-Team seiner Linie treu bleiben. Die einzige Abweichung von der bisherigen Strategie findet sich in der höheren Gewichtung des Euro gegenüber dem Dollar. “Trotz des derzeitigen Preisniveaus und Probleme des Euro und der regionalen Staatsschulden, müssen wir erkennen, dass der Euro den Dollar immernoch leistungsmäßig übertreffen kann.” sagte Saint-George zu “Citywire”.

Mehr zum Thema
Carmignac Securité ohne Rose OuahbaCarmignac: Flaggschiff-Fonds bekommt Schwellenmarkt-SchwesterCarmignac auf der Zielgeraden