Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender
Straße in Newark im US-Bundesstaat New Jersey: In der Stadt knapp 20 Kilometer westlich von New York City hat PGIM seine Zentrale | © Getty Images

Weltweite Investitionen PGIM legt neuen Hochzinsanleihen-Fonds auf

PGIM Investments hat unter seinem Ucits-Dach einen neuen Fonds aufgelegt. Der PGIM Global High Yield Bond Fund (ISIN: IE00BKF05G56) erweitert das Angebot im Bereich Hochzinsanleihen. Das Startkapital betrug 25 Millionen US-Dollar, Startdatum war der 10. September.

Das Management verfolgt die Strategie, weltweit Hochzinsanleihen in unterschiedlichen Währungen abseits des US-amerikanischen und europäischen Marktes zu finden. Dabei konzentrieren sie sich auf Industrieländer und tätigen Absicherungsgeschäfte, um Währungsrisiken zu minimieren.

Bei dem neuen Fonds handelt es sich um einen Teilfonds der in Irland ansässigen Ucits-Produktreihe PGIM Funds. Der Fonds ist in Großbritannien, Deutschland, der Schweiz und Österreich für den Vertrieb zugelassen, teilte PGIM mit.

Verwaltet wird der Fonds von Robert Cignarella und Jonathan Butler. Ihr Team mit Sitz in den USA, Europa und Asien besteht derzeit aus 50 Mitgliedern und verwaltet etwa 73 Milliarden US-Dollar, darunter vier Ucits-Hochzinsanleihen-Fonds.

„Wir gehen momentan davon aus, dass weder in den USA noch in Europa eine Rezession kurz- bis mittelfristig bevorsteht. Die Rahmenbedingungen für Investitionen im globalen High-Yield-Bereich bleiben in unseren Augen somit weiterhin günstig", sagt Jonathan Butler.

nach oben