Themen-Experte
Globale Anleihen- und Aktienmärkte

ANZEIGE

Themen-Experte
Globale Anleihen- und Aktienmärkte

ANZEIGE
Franklin TempletonLesedauer: 2 Minuten
ANZEIGE

US-Aktien Gesundheitsaktien, Industrietitel und Immobilienbeteiligungen bieten Chancen

Bahnhofsneubau in New York
Bahnhofsneubau in New York: Joe Bidens Infrastrukturplan, das größte Infrastrukturvorhaben seit mehr als 50 Jahren, hat enorme Auswirkungen auf die US-Wirtschaft. | Foto: imago images / CHROMORANGE
Grant Bowers,
Franklin Equity Group

Im Finanzsektor haben der Aufstieg vieler Fintech-Unternehmen und das Wachstum des digitalen Zahlungsverkehrs das traditionelle Bankwesen disruptiert. Die neuen Lösungen kommen bei den Verbrauchern gut an; unserer Ansicht nach befinden sich viele dieser Fintech-Unternehmen aber bislang noch in der Anfangsphase ihres Erfolgs – hier liegt viel zukünftiges Potenzial.

Im Gesundheitssektor sehen wir ebenfalls eine Reihe von Investitionsmöglichkeiten: Hier reizt uns die wachsende globale Nachfrage nach medizinischer Versorgung, die durch Innovationen und den Einsatz von Technologie immer leistungsfähiger wird. Während in den Bereichen Biotechnologie und Genomik ungeahnte Behandlungs- und Heilmethoden entwickelt werden, investieren Medizintechnik-Unternehmen massiv in Forschung und Entwicklung. Der Effekt: Das Gesundheitssystem der Zukunft wird auf eine neue Grundlage gestellt.

In der Pandemie entdeckten die Verbraucher eine Vielzahl neuer Optionen, die ihr Einkaufsverhalten veränderten: Ob es sich um den Zugang zur Gesundheitsfürsorge mittels Telemedizin oder Online-Unterhaltungsangebote für die Freizeit handelte – durch den Fortschritt der Digitalisierung ist der Markt für Online-Dienstleister rasant gewachsen. Wir gehen davon aus, dass die in der Pandemie erlernten Konsummuster wahrscheinlich auch in den kommenden Jahren das Einkaufsverhalten der Verbraucher bestimmen werden. Dafür sprechen die Kostentransparenz, Schnelligkeit und Bequemlichkeit des Online-Einkaufs.

Ein weiterer für Anleger interessanter Bereich sind Industrietitel. In diesem Zusammenhang erscheinen uns die notwendigen Anpassungen im Hinblick auf die globalen Lieferketten als ein wichtiges Thema, auf das wir uns konzentrieren. Die Pandemie hat viele Schwachstellen in den weltumspannenden Lieferketten aufgedeckt, nicht zuletzt auch im Bereich der Gesundheitsversorgung: Wir gehen daher davon aus, dass in den nächsten Jahren große Teile der Arzneimittel-Lieferkette in die Vereinigten Staaten zurückverlagert werden.

Auch die Suburbanisierung, sprich die Stadtflucht, ist ein Thema auf unserem Radar. Die Corona-Erfahrungen, zu teurer Wohnraum und die aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung gebotenen Möglichkeiten könnten zur verstärkten Abwanderung aus den Städten führen. Dieser Trend wird sich wahrscheinlich in den nächsten 5 bis 10 Jahren fortsetzen und hat erhebliche Auswirkungen auf viele Branchen.

Mehr dazu im Video (Englisch) mit Grant Bowers.

Hinweis: Diese News ist eine Mitteilung des Unternehmens und wurde redaktionell nur leicht bearbeitet.
Mehr zum Thema