LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche
in NewsLesedauer: 2 Minuten

Nächster Robo auf den Zug aufgesprungen Growney bietet Investment-Gutscheine bei Edeka an

Bäckerstand einer Edeka-Filiale
Bäckerstand einer Edeka-Filiale: Die Einzelhandelskette kooperiert ab sofort mit dem Online-Vermögensverwalter Growney. | Foto: imago images / Manfred Segerer

Ein Investment bei Growney soll man zukünftig auch an der Supermarktkasse abschließen können, teilt der Robo-Advisor in einer Pressemeldung mit. Growney will über den Einzelhändler Edeka Gutscheinkarten anbieten, die sich in ein Investment in eine ETF-Anlagestrategie einlösen lassen. Der Gutschein über 25 oder 30 Euro könne online aktiviert und für die gewünschte Strategie eingelöst werden, heißt es von Growney. Drei Jahre lang soll das Gutschein-Guthaben gültig sein, mit ihm lassen sich neben Neu-Investitionen auch bestehende Depots aufstocken oder Sparplanraten zahlen. Die Gutschein-Karten sind auf andere Personen übertragbar.

Außer bei Edeka sollen Growney-Gutscheine auch in anderen Supermärkten des Edeka-Verbunds erhältlich sein, also auch bei Marktkauf, NP-Markt sowie Filialen von Nah & Gut und Trinkgut.

Den Vertrieb über den Einzelhandel sieht man bei Growney als interessante Alternative zum klassischen Bankenvertrieb. „Weil Banken vorrangig eigene Produkte oder Fonds verkaufen, ist das Interesse an einer transparenten und erfolgreichen Geldanlage riesig. Unsere Vermögensverwaltung für alle setzt genau da an“, erläutert Thimm Blickensdorf aus der Geschäftsleitung des Online-Vermögensverwalters.

 

Den Schritt, den Growney jetzt unternimmt, ist der Robo-Advisor Quirion bereits im vergangenen Jahr gegangen. Der Online-Vermögensverwalter der Quirin Privatbank bietet seit Oktober 2021 Geldanlage auch in Supermärkten an, ebenfalls per Gutschein und über Edeka-Filialen.

Auch wenn die Börsen-Zeitung berichtete, dass bis Anfang Januar erst rund 1.000 Guthaben-Karten verkauft worden seien – bei Quirion zeigt man sich ein knappes Jahr später zufrieden: Die Gutscheinkarten seien bei Edeka weiter erhältlich, das Angebot soll sogar auf weitere Einzelhändler ausgedehnt werden, sagte ein Sprecher auf Anfrage von DAS INVESTMENT. Besonders groß sei das Interesse an den Investment-Gutscheinen vor allem rund um Feiertage.

Zunächst wird Quirion außerdem Partner von „Wunschgutschein“. Ein Gutschein, gekauft bei dem gleichnamigen Anbieter, lässt sich seit Neuestem auch in eine Geldanlage bei Quirion verwandelt.

Erst der Robo-Advisor Quirion, jetzt Growney: Es ist nicht ganz unwahrscheinlich, dass zukünftig noch weitere Online-Vermögensverwalter den Vertrieb über Einzelhändler oder Nicht-Finanz-Plattformen für sich entdecken werden.

Tipps der Redaktion
Foto: Nur ein Robo-Advisor erhält die Note „sehr gut
Digitale Vermögensverwalter im TestNur ein Robo-Advisor erhält die Note „sehr gut“
Foto: So legen junge Vermögende ihr Geld an
ETF-Sparplan statt Robo AdvisorSo legen junge Vermögende ihr Geld an
Foto: Scalable Capital knackt 10-Milliarden-Euro-Marke
Kundengelder verdoppeltScalable Capital knackt 10-Milliarden-Euro-Marke