Lesedauer: 2 Minuten

Geschäftsfeld Digital Assets Hauck & Aufhäuser ernennt Führungspersonal

Simon Seiter (links) und Stephan Edelmann
Simon Seiter (links) und Stephan Edelmann: Beide Manager sollen in ihren neuen Rollen bei Hauck & Aufhäuser das Geschäft mit digitalen Vermögenswerten der Bank vorantreiben. | Foto: Hauck & Aufhäuser

Hauck & Aufhäuser besetzt zwei Führungspositionen im Bereich digitale Vermögenswerte: Einmal wird Simon Seiter mit Wirkung 1. Oktober 2021 die neu geschaffene Position des Leiters Digital Assets einnehmen. Konkret verantwortet er den Auf- und Ausbau des Produkt- und Servicespektrums der Privatbank im Bereich Digital Assets. Zudem soll der 31-Jährige die Geschäftsentwicklung dieses Geschäftsfelds vorantreiben.

Weiterhin wird Stephan Edelmann ebenfalls zum 1. Oktober Geschäftsführer von Hauck & Aufhäuser Innovative Capital, der Investmentgesellschaft der Privatbank für digitale Assets. Der 45-Jährige folgt auf Dr. Philipp Wösthoff, der sich wieder vollumfänglich seinen Aufgaben in der Rechtsabteilung und dem Vorstandssekretariat der Bank widmen wird. Edelmann wird die Gesamtverantwortung für den operativen Bereich der Investmentgesellschaft für digitale Assets übernehmen – vom Risiko- & Outsourcingcontrolling über das Fondsreporting sowie die digitale Fondsbuchhaltung bis hin zu Compliance.

Seiter war zuletzt zwei Jahre bei der Deutschen Börse als Leiter Digital Assets tätig und verantwortete in seiner Funktion den Aufbau von Infrastrukturen für digitale Assets basierend auf der Blockchain-Technologie. Zuvor arbeitet er bei der Commerz Business Consulting mit Industrie- und Finanzpartnern wie Siemens, BASF, Continental und der KfW zusammen an der Begebung von Blockchain-basierten Wertpapieren und an der Auflegung des digitalen Euros.

Edelmann war zuletzt acht Jahre bei der BNY Mellon Service-KVG in Frankfurt in verschiedenen leitenden Positionen verantwortlich, zuletzt als Geschäftsführer mit Gesamtverantwortung für den operativen Bereich der Wertpapier-KVG. Zu seinen vorherigen beruflichen Stationen gehören unter anderem Positionen bei der UBS Global Asset Management (Deutschland) und der Deutschen Performancemessungs-Gesellschaft für Wertpapierportfolios, bei der Edelmann seine Karriere im begann.

Tipps der Redaktion
Vermögensverwalter zweifeltSind Bitcoin wirklich das neue Gold?
Next ElevenBerliner Asset Manager veröffentlicht Krypto-Index
Verdacht auf InsiderhandelManager von Union Investment und Hauck & Aufhäuser angeklagt
Mehr zum Thema