Daniel Ahrend Foto: SCHUNCK GROUP

Daniel Ahrend

Logistik-Versicherungsmakler Schunck holt Maxpool-Vorstand

Die auf Versicherungen für die Logistikbranche spezialisierte Maklergesellschaft Schunck Group mit Hauptsitz in München erweitert die Geschäftsführung ihres Assekuradeurs Atralosecur: Ab sofort soll Daniel Ahrend nach Unternehmensangaben „auch bei der Ansprache von Partnermaklern helfen.“ Dazu setze man insbesondere darauf, innovative und nutzerfreundliche Software zu entwickeln.

„Mit Daniel Ahrend holen wir einen ausgewiesenen Experten für die Digitalisierung von Prozessen und Arbeitsweisen an Bord“, erklärt Schunck-Geschäftsführer Richard Renner. Zuletzt gehörte Ahrend zum Vorstand der Phönix Maxpool Gruppe, wo er unter anderem für die Betriebsorganisation, die Bestandsverwaltung, den Schadenservice sowie die Anwendungsentwicklung und den IT-Betrieb verantwortlich war.

Ahrends neuer Arbeitgeber ist eine 100-prozentige Tochter der 1919 gegründeten Schunck Group. Sie gehört damit ebenfalls zur Ecclesia-Gruppe, die mit mehr als 2.000 Mitarbeitern der größte deutsche Versicherungsmakler für Unternehmen und Institutionen ist. Atralosecur wurde 2017 gegründet und brachte im Dezember 2020 Transportversicherungen für Corona-Impfstofftransporte auf den Markt.

Mehr zum Thema
RechtsschutzversicherungVorständin wechselt von Arag zu Örag Wegen der GarantievorschriftDWS zieht Riester-Reißleine IHK-SachkundeprüfungFonds Finanz bietet kostenfreie Weiterbildung