Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender
Alexander Reich hat sich zum 1. April 2019 der PVV – Private Vermögensverwaltung mit Sitz in Essen angeschlossen. | © PVV - Private Vermögensverwaltung

Portfoliomanager und Vermögensberater Alexander Reich wechselt zu Essener Vermögensverwalter

Alexander Reich hat sich zum 1. April 2019 der PVV – Private Vermögensverwaltung angeschlossen. Beim Essener Unternehmen könne er nun seine beiden Leidenschaften vereinen: „Auf der einen Seite werde ich als Portfoliomanager die Anlagestrategien des Hause mitgestalten und andererseits auch weiterhin die Betreuung von Mandanten in der Vermögensverwaltung übernehmen können“, sagt Reich über seine neue Rolle. Er  absolvierte ein Bachelor-Studium an der FOM Hochschule Essen und verfügt über einen Abschluss Certified International Investment Analyst (CIIA).

Reich wechselt von der Degussa Bank zu PVV. Für das Institut war er seit 2010 als Vermögensberater tätig. Am Standort Essen konzentrierte er sich im Wesentlichen auf die finanziellen Belange von vermögenden, aktiven und ehemaligen Mitarbeitern von Unternehmen wie Evonik, Thyssenkrupp, Henkel und Altana. Seine berufliche Laufbahn begann mit einer Ausbildung bei der Stadtsparkasse Oberhausen. Im Anschluss daran arbeite Reich als Finanzberater für die Sparkasse Mülheim an der Ruhr.

In den vergangenen Jahren sei es der PVV gelungen, überwiegend durch Kontakte des Netzwerkes und Weiterempfehlungen, die Anzahl der Mandanten sowie die verwalteten Vermögenswerte nennenswert zu steigern. Diesen Wachstumstrend möchte der Essener Vermögensverwalter fortführen, etwa über Einstellungen von weiteren Mitarbeitern, um so zusätzliche Kunden für die Vermögensverwaltung zu gewinnen. Zudem sei man weiterhin daran interessiert, Beteiligungen an anderen Finanzdienstleistern einzugehen.

nach oben