Romain Ruffenach LFDE engagiert Co-Manager für Value-Aktienfonds

Romain Ruffenach: Der neue Co-Fondsmanager des Echiquier Value Euro verfügt über ein Diplom der Audencia Business School und einen Master-Abschluss in Finanzwesen des Ohio State University Fisher College of Business. | © La Financière de l’Echiquier

Romain Ruffenach: Der neue Co-Fondsmanager des Echiquier Value Euro verfügt über ein Diplom der Audencia Business School und einen Master-Abschluss in Finanzwesen des Ohio State University Fisher College of Business. Foto: La Financière de l’Echiquier

Romain Ruffenach gehört ab sofort dem von LFDE-Chef Olivier de Berranger geführten Team für das Portfoliomanagement des französischen Vermögensverwalters an. Außerdem ist er neben Maxime Lefebvre neuer Co-Fondsmanager des Echiquier Value Euro (ISIN: FR0011360700).

Die beiden Portfoliomanager des Ende 2012 aufgelegten Aktienfonds mit einem Volumen von mehr als 600 Millionen Euro investieren in europäische Unternehmen, die deutlich unterbewertet sind oder vor einer Umstrukturierung stehen. Bei ihrem Value-Stockpicking zählen umfangreiche Kenntnisse der Unternehmen ihres Anlageuniversums.

Ruffenach wechselte nach Stationen als Analyst bei CMCIC Securities und bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG im Jahr 2013 zur Pariser Investmentgesellschaft SMA Gestion. Dort managte der studierte Finanzwissenschaftler europäische Aktienfonds.