Loys-Vorstände Ufuk Boydak (li.) und Christoph Bruns: Die Oldenburger haben einen Dividendenfonds frisch ins Programm genommen. | © Loys AG Foto: Loys AG

Sechster Fonds des Hauses

Loys startet Dividendenfonds

Fondsanbieter Loys hat einen neuen Aktienfonds im Programm: Zu Jahresbeginn 2020 startete der Loys Premium Dividende. Fondsmanager ist Markus Herrmann, der ebenfalls zu Jahresbeginn zu Loys wechselte. Herrmann kommt von Lupus Alpha.

Der Fonds investiert in europäische Unternehmen, die eine stetige und nachhaltig erwirtschaftete Dividende ausschütten. Er kann Unternehmen aller Größen ins Portfolio holen, der Schwerpunkt liegt auf kleinen und mittelgroßen Unternehmen. Das konzentrierte Portfolio soll rund 30 Titel enthalten. Der Fonds strebt ein ständiges Vollinvestment an, laut Verkaufsprospekt sollen mindestens 60 Prozent des Netto-Fondsvermögens ständig in Aktien investiert sein.

Der Loys Premium Dividende ist der sechste Fonds in der bis dato fünfköpfigen Fondsfamilie aus dem Hause Loys. Er ist in jeweils einer Tranche für Privatanleger (ISIN: LU2066734430) und für institutionelle Investoren (LU2066734513) erhältlich. Unter den Erstzeichnern des Fonds ist auch die Fondsgesellschaft Loys selbst.

Mehr zum Thema
Fondsklassiker unter Druck
Schock-Therapie
Von Lupus Alpha
Fondsmanager wechselt zu Loys
Loys rechnet nach
So viel Gewinn erbringt ein Sparplan auf den S&P 500
nach oben