Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender
Skyline von Shanghai: Ein neuer Rentenfonds von Pictet Asset Management investiert in Hart- und Lokalwährungsanleihen aus Schwellenländern. | © Sybille und Kurt Mader / <a href='http://www.pixelio.de/' target='_blank'>pixelio.de</a>

Sustainable Emerging Debt Blend Pictet startet nachhaltigen Schwellenländer-Rentenfonds

Ein neu aufgelegter Nachhaltigkeitsfonds aus dem Hause Pictet Asset Management bietet deutschen Anlegern ab sofort einen Mix aus Anleihen in Hart- und Lokalwährungen der internationalen Schwellenländer: Der Sustainable Emerging Debt Blend (ISIN: LU2049422426) soll damit seine Benchmark vor Gebühren um mindestens 2 Prozent übertreffen.

Die Messlatte des Rentenfonds besteht zu jeweils 50 Prozent aus den Indizes ESG GBI-EM Global Diversified und ESG EMBI Global Diversified Index von JP Morgan. Ebenso wie für diese Börsenbarometer gelten für den Fonds die Nachhaltigkeitskriterien Environment, Social, Governance (ESG), also Umwelt, Soziales, Unternehmensführung.

Um ihre hauseigenen ESG-Analysen zu ergänzen, kooperiert das aus 21 Investmentexperten für Schwellenländeranleihen bestehende Managerteam mit der gemeinnützigen Stiftung EM Power, die sich auf Emerging Markets spezialisiert hat. Im Mittelpunkt sollen laut Pictet Länder mit Programmen stehen, die positive soziale Veränderungen bewirken.

Strategie bisher für Einzelmandate angewandt

Verantwortlich für den Fonds ist Mary-Therese Barton, Leiterin des in London und Singapur ansässigen Pictet-Teams für Schwellenländeranleihen. Der Vermögensverwalte bietet die Strategie zwar bereits seit 2010 in Form von Einzelmandaten an. Jetzt ist sie aber zum ersten Mal auch als Investmentfonds mit Domizil in Luxemburg verfügbar.

Die Verwaltungsgebühr der Anteilsklasse für Privatanleger beträgt 1,2 Prozent. Daneben gibt es eine weitere Variante des in US-Dollar notierten Fonds, die sich an institutionelle Investoren richtet. Das Mindestanlagevolumen dieser I-Tranche (ISIN: LU2044939283) beläuft sich auf 1 Million US-Dollar, die Verwaltungsgebühr beträgt 0,6 Prozent.

nach oben