Reinhard Kutscher (links) übergibt den Vorsitz der Geschäftsführung an Jörn Stobbe. Foto: Union Investment

Wechsel an der Führungsspitze

Union Investment beruft neuen Immobilienchef

Nach mehr als 20 Jahren in der Geschäftsführung von Union Investment Real Estate, davon zwölf Jahre an der Führungsspitze, übergibt Reinhard Kutscher (65) seine Aufgaben zum Jahreswechsel an Jörn Stobbe (54). Neben dem Vorsitz der Geschäftsführung übernimmt Stobbe auch die Leitung des Immobilien-Segments von Union Investment.

Kutscher, der seit 1984 in unterschiedlichen Positionen im Immobiliengeschäft tätig war, geht in den Ruhestand. Unter seinem Vorsitz habe sich das Immobilien-Fondsvermögen von rund 8 Milliarden Euro auf mehr 43 Milliarden Euro gesteigert, heißt es.

Sein Nachfolger Jörn Stobbe ist bereits seit Februar 2017 Mitglied der Geschäftsführung von Union Investment Real Estate sowie Union Investment Institutional Property. Als Leiter des operativen Geschäfts (Chief Operating Officer) habe Stobbe bislang Digitalisierung und Wachstum des Immobiliengeschäfts vorangetrieben, so das Unternehmen.

Mehr zum Thema
DigitalisierungImmobilien so einfach wie Aktien handeln Für Fondsdienste und InfrastrukturAlexander Lichtenberg wird Vorstand bei Union Investment So geht gute WerbungStarker Weihnachtsfilm von UI