Andreas Hausladen verantwortet ab 1. April 2020 als Geschäftsführer das Finanzanlagengeschäft der Service-KVG Hansainvest. | © Hansainvest Foto: Hansainvest

Finanzanlagengeschäft

Hansainvest beruft Andreas Hausladen zum Geschäftsführer

Der Aufsichtsrat der Service-Kapitalverwaltungsgesellschaft Hansainvest beruft mit Andreas Hausladen einen weiteren Geschäftsführer. Der 52-jährige verantwortet ab April 2020 das Finanzanlagengeschäft beim Hamburger Unternehmen. Die Geschäftsführung der Hansainvest besteht nach Ernennung fortan aus vier Personen. Bene Hausladen gehören zum Gremium Jörg W. Stotz, Sprecher der Geschäftsführung und verantwortlich für die zentralen Einheiten des Unternehmens, Ludger Wibbeke als Geschäftsführer Service-KVG Sachwerte und Nicholas Brinckmann, Geschäftsführer Portfoliomanagement Immobilien sowie Infrastruktur der Kapitalanlagen Signa Iduna.

Hausladen verfügt über mehr als 30 Jahre Berufserfahrung im Kapitalmarkt sowie im Wertpapier- und Fondsgeschäft. Bereits seit 2018 zeichnete er für die Vertrieb, Relationship Management und Business Development der Einheit verantwortlich. Der 52-jährige war auch schon zuvor langjährig in ähnlicher Funktion im Service-KVG-Geschäft tätig. „Andreas Hausladen ist ein ausgewiesener Fachmann mit langjähriger Expertise, der die speziellen Anforderungen des Marktes genau kennt“, sagt Martin Berger, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Hansainvest.

Mehr zum Thema
Neue GesellschaftsstrukturHansainvest Lux baut Führungsriege ausÜbernahmeHansainvest und Wertgrund schlucken FondsgesellschaftNeue GesellschaftHansainvest und Aramea bündeln Vertrieb