Arbeiter bauen Ventilatoren bei Shenzhen Mindray Bio-Medical Electronics Foto: imago images / Xinhua

Gesundheit

Invesco mit China-Branchenfonds

Die Investmentgesellschaft Invesco hat den Aktienfonds Invesco China Health Care Equity (ISIN: LU2305833316) aufgelegt. Der der europäischen Fondsrichtlinie Ucits entsprechende Fonds richtet sich an institutionelle Investoren und Privatanleger, auch in Deutschland. Verantwortlich ist der Senior-Fondsmanager Chris Liu, der in Hongkong arbeitet.

Laut seinem Anbieter besteht das Portfolio aus etwa 30 bis 40 Aktien von Gesundheitsunternehmen mit Sitz in China. Die Aktien sind größtenteils an den Börsen von Shanghai oder Shenzhen gelistet und über das Börsenprogramm Stock Connect handelbar. Weiterhin sind auch Aktien zugelassen, die an anderen internationalen Börsen notiert sind.

Der Schwerpunkt liegt auf mittelgroßen Unternehmen (Mid Caps) aus folgenden fünf Teilen der chinesischen Gesundheitswirtschaft:

  • Medizintechnik
  • Auftragsforschung, -entwicklung und -fertigung
  • Arzneimittel
  • Dienstleistungen
  • Impfstoffe

Mehr zum Thema
Themen-ETFInvesco startet Indexfonds für saubere Energien Tiefe Zinsen, schwacher Dollar„Für die Schwellenländer wird es einfacher“ Nasdaq Next Generation 100 Ucits ETFInvesco bündelt Zugang zu mittleren Technologiefirmen